Prof. Dr. Andreas Rausch

Contact
Telephone: +49 5323 / 72-7177
Fax: +49 5323 / 72-99 7177
andreas.rauschtu-clausthalde

Address
Institut für Software and Systems Engineering

Publications

    CV

    197010.3., geboren in Augsburg
    1990-1996Studium Diplom Informatik an der TU München, Nebenfach Wirtschaftswissenschaften
    • Abschluss: Dipl.-Informatiker Univ., Prädikat: Mit Auszeichnung bestanden, Note 1,2
    • Diplomarbeit: Verteilte Anwendungen: Grundlagen, Stand der Technik und Architekturvarianten
     
    1997-2001Promotion an der TU München, Lehrstuhl von Professor Dr. Manfred Broy
    • Abschluss: Dr. rer. nat., Prädikat: magna cum laude, November 2001
    • Dissertationsschrift: Componentware: Methodik des evolutionären Architekturentwurfs
     
    1997-2003Wissenschaftlicher Angestellter der TU München, Fakultät für Informatik, Lehrstuhl von Professor Dr. Manfred Broy, im Rahmen des Bayerischen Forschungsverbundes Software-Engineering (FORSOFT) (Forschungsprojekt: Methodik der bausteinorientierten Softwareentwicklung; Leitung des Forschungsprojektes: Zentrum für Technik, Methodik und Management der Software- und Systementwicklung; Mitwirkung bei Drittmitteleinwerbungen im Umfang von über 10 Millionen Euro)
    1998-1999High-End IT-Beratung im Bereich Softwarearchitekturen und modellbasiertes Softwareengineering (Nebentätigkeit)
    1999-2001Gründer, Gesellschafter und Senior Berater der 4Soft GmbH München, Spin-Off der TU München (Nebentätigkeit). Beratungstätigkeiten im Bereich Softwarearchitekturen und innovative Technologien sowie modellbasiertes Softwareengineering für BMW, Deutsche Bank, Giesecke & Devrient und andere namhafte Kunden
    2001-2003Geschäftsführer der 4Soft GmbH München
    2003Ruf auf eine Professur an der Universität von Auckland, Neuseeland - Abgelehnt
    2003-2007Juniorprofessor an der Technischen Universität Kaiserslautern, Fachbereich Informatik, Leiter der Arbeitsgruppe Softwarearchitektur (Erfolgreiche Zwischenevaluierung im Juni 2006); Beteiligung am Forschungsschwerpunkt Ambient Intelligence und der deutsch-ungarischen Projektgruppe Ambient Intelligence
    Seit 2003Ausgewählte Beratungstätigkeiten für Industriepartner im Bereich Softwarearchitekturen und Vorgehensmodelle (Nebentätigkeit)
    2007Ruf auf die Professur für kooperative Systeme an der Bundeswehruniversität in München (W3), Deutschland - Abgelehnt
    Seit 1.2.2007

    Professor an der Technischen Universität Clausthal (W3), Institut für Informatik, Leiter des Lehrstuhls für Software Systems Engineering.

     

    Als Professor:

    • Leitung und Mitwirkung an einer Reihe von internationalen, europäischen und nationalen Forschungsprojekten
    • Sprecher des Forschungsverbundes der Niedersächsischen Technischen Hochschule (NTH) IT-Ökosysteme
    • Leitung der Erstellung des neuen IT-Standards des Bundes und der Bundeswehr: V-Modell XT
    • Über 140 internationale Veröffentlichungen zu den Themen Softwarearchitekturen, Componentware, Modellbasierte Softwareentwicklung, Vorgehensmodelle und Softwareengineering
    • Bereits ca. 6 Mio. € Drittmitteleinwerbungen (seit 2004)

     

    Als Präsidiumsmitglied:

    • Verantwortlich für das Rechenzentrums der TU Clausthal
    • Verantwortlich für die IT-Abteilung der TU Clausthal
    • Verantwortlich für die Bibliothek der TU Clausthal