M.Sc. Sebastian Lawrenz

Kontakt
Telefon: +49 5323 / 72-7176
Fax: +49 5323 / 72-99 7136
sebastian.lawrenztu-clausthalde

Adresse
Arnold-Sommerfeld-Str. 1, C10, Room 219b
38678 Clausthal-Zellerfeld

Akademische Laufbahn

Forschung

Im Rahmen der Forschungsgruppe Open and Intelligent Cloud- and IoT-Based Services and Platforms fokussiere ich meine Forschung Schwerpunktmäßig auf Datenhandel und Datenqualität. 
Ziel meines Hauptprojektes Recycling 4.0 ist es, einen gemeinsamen Informationsmarktplatz zu entwickeln, welcher den Informationsaustausch zwischen allen beteilligten Akteuren verbessert. Der Fokus meiner Dissertation liegt auf der Frage, wie Informationen und Daten qualitativ beurteilt und überprüft werden können, ohne das ich diese meinem Gegenüber vorher zeigen muss.
Die Kernfragen meiner Forschung sind:

  • Wie lässt sich Datenqualität beurteilen oder messen?
  • Wie kann ich den Wert von Informationen oder Daten bestimmen?
  • Wie kann ich meine Anforderungen an einen Datensatz überprüfen, ohne das ich mir diesen vorher anschaue?

Hierzu entwickle ich einerseits Methoden zur Beurteilung von Datenqualität, wobei ich insbesonders zwischen subjektiver- und objektiver Datenqualität unterscheide, und beschäftige mich andererseits mit Lösungsmöglichkeiten, wie ein Datenmarktplatz technisch realisiert werden kann. Hierbei setze ich insbesondere auf eine dezentrale Lösung, damit kein Marktplatzbetreiber benötigt wird und dementsprechend die Informationen wirklich nur zwischen dem Verkäufer und Käufer ausgetauscht werden.